Google Ads sind nervig. Mitunter können sie aber auch sehr erheiternd wirken: Als ich mir gerade bei SpringerLink die Abstracts zum neu erschienenen Buch Cross-linguistic variation in differential subject marking von Helen De Hoop und Peter De Swart ansah, stach mir diese Anzeige von Google Ads ins Auge:

Google-Anzeigen
Antikörper
online finden und bestellen. Aus 160.000 Antikörpern auswählen.
Advertisements